Bereits am Sonnabend starten die DMV White Tigers mit ihrem zweiten Auswärtsrennen beim MC Nordstern Stralsund und haben dann vor ihrem ersten Heimaufritt in der Folgewoche bereits die Hälfte ihrer Bundesligarennen in der Vorrunde absolviert.

Genauso wie die gastgebenden Nordsterne haben die Tigers aufgrund von Verletzungen Aufstellungsprobleme. Auf ihrer facebook-Seite informieren sie darüber: „Da Rene Deddens verletzt ausfällt, haben wir einen Antrag beim DMSB gestellt, dass Kevin Wölbert als Gastfahrer für uns starten darf. Bis zur Genehmigung durch den DMSB ist seine Meldung natürlich unter Vorbehalt. Wir danken Kevin und den Wölfen Wittstock schon jetzt für die Unterstützung.“

Bei den Nordsternen hat sich Kapitän Tobias Busch eine schwere Sprunggelenksverletzung zugezogen. Auch hier greift die Gastfahrerregelung und es wird Kai Huckenbeck an den Start gehen. Für die Nordsterne steht diese Saison im Zeichen der Konsolidierung. Erklärtes Vorhaben ist es, dem eigenen Publikum mit einer kämpferischen Leistung guten Sport zu bieten.

Der Start zum Bundesligarennen erfolgt im Paul-Greifzu-Stadion um 17:00 Uhr.

 

Speedway Bundesliga   am 29.04. in Stralsund

MC Nordstern Stralsund

DMV White Tigers

1

Tomasz Gapinski

 

11

Robert Lambert

 

2

Mathias Bartz

 

12

Kevin Wölbert

 

3

Kai Huckenbeck

 

13

Max Dilger

 

4

Ronny Weis

 

14

Danny Maaßen

 

5

Richard Geyer

 

15

Ethan Spiller

 

6

Henk Koonstra

 

16

David Pfeffer

 

 

 

 

17

Marius Hillebrand