Leider konnten unsere DMV White Tigers mit den Brokstedt Wikingern nicht mithalten heute beim Rennen in Brokstedt. Die Wikinger haben somit ihren Finaleinzug perfekt gemacht. Bei den White Tigers kamen heute auch noch enorme Maschinenprobleme dazu und wir sind wirklich froh, dass Daniel Spiller bei dem Sturz unverletzt geblieben ist. Besten Dank an Kevin Wölbert der wiederholt als Gastfahrer eine tolle Leistung gezeigt hat und danke an das Team von Frank Mauer für die Freigabe.?

Somit schließen die DMV White Tigers die Bundesligasaison 2017 mit drei Niederlagen und einem tollen Auswärtssieg in Stralsund ab. 

 

MSC Brokstedt "Wikinger" - 57

1. Andriy Karpov (3,3,3,0,2*) - 11+1
2. Kai Huckenbeck (3,3,3,2,3) - 14
3. Lukas Fienhage (1,2*,2*,2*,2) - 9+3
4. Tobias Kroner (3,3,3,3,1*) - 13+1
5. Hannes Gast (1,2*,1,3) - 7+1
6. Niels-Oliver Wessel (0,0,1,2*) - 3+1

DMV White Tigers - 29

11. Kevin Wölbert (2,2,4!,3,3) - 14
12. Max Dilger (2,1,2,1,1,1) - 8
13. Danny Maaßen (0,1*,0-) - 1+1
14. Daniel Spiller (1*,Fd,R,1,0) - 2+1
15. Ethan Spiller (0,0,-,0) - 0
16. David Pfeffer (2,1,-,1,0) - 4
17. Marius Hillebrand (0,0) - 0

Lauf 1: Karpov, Wölbert, Fienhage, Maaßen 4:2
Lauf 2: Huckenbeck, Dilger, Gast, E.Spiller 4:2 (8:4)
Lauf 3: Kroner, Pfeffer, D.Spiller, Wessel 3:3 (11:7)
Lauf 4: Huckenbeck, Gast, Pfeffer, D.Spiller (Sturz/Disq) 5:1 (16:8)
Lauf 5: Karpov, Fienhage, Dilger, E.Spiller 5:1 (21:9)
Lauf 6: Kroner, Wölbert, Maaßen, Wessel 3:3 (24:12)
Lauf 7: Kroner, Dilger, Wessel, Hillebrand 4:2 (28:14)
Lauf 8: Huckenbeck, Wölbert!, Gast, Maaßen 4:4 (32:18)
Lauf 9: Karpov, Fienhage, Dilger, D.Spiller (Ausfall) 5:1 (37:19)
Lauf 10: Wölbert, Huckenbeck, Dilger, Karpov 2:4 (39:23)
Lauf 11: Kroner, Fienhage, D.Spiller, Hillebrand 5:1 (44:24)
Lauf 12: Gast, Wessel, Pfeffer, E.Spiller 5:1 (49:25)
Lauf 13: Huckenbeck, Karpov, Dilger, Pfeffer 5:1 (54:26)
Lauf 14: Wölbert, Fienhage, Kroner, D.Spiller 3:3 (57:29)

Quelle: Speedway Forum.de
http://www.speedway-forum.de/index.php