Name: Mike Jacopetti

Geboren am: 11.09.2000

Hobbys: alles was Spaß macht

Mechaniker: Charly Ebner und Bianca Jacopetti
 
Mannschaften/Clubs: MSC Diedenbergen/Speedway Team Cup 250 cc
                               AMC Haunstetten/Bayern Cup 500cc
Fahrgestell: Stuha
 
Motoren: JAWA
 
Tuner: 250cc/Ruppert Ritter
           500cc/ROW Tuning
 
Mike geb. am 11.09.2000 in Augsburg, wohnhaft seit 2011 in Flattach/Kärnten/Austria. Mit 5 Jahren drehte Mike bei der Jugendgruppe des AMC Haunstetten mit der 50 ccm seine ersten Runden und fuhr dann erstmal bei lizenfreien Rennen mit. Mit sechs Jahren bekam Mike dann seine erste eigen Maschine und es wurde ein Lizenz gelöst. Von 2006 - 2010 nahm er bei Rennen der SBM und den Bayern-Cups in der Juniorenklasse A teil. 
Von 2011 - 2014 fuhr Mike mit der 125 ccm in der Junioren B Klasse mit. In dieser Zeit lernte Mike auch die Bahnen in den benachbarten Ländern, wie Polen, Tschechien, Niederlande, Frankreich, Österreich, Italien und Ungarn kennen. Durch die viele Fahrpraxis erkämpfte er sich den Titel Deutscher Jugend Bahnsport Meister 2012. Das Jahr darauf verpasste er nur knapp diesen Titel und wurde Deutscher Jugend Bahnsport Vize Meister 2013. In diesem Jahr qualifizierte sich Mike dann auch zum ersten mal zum 125 ccm Track Racing European Cup (EM), wo er den 7. Platz belegen konnte und zur  125 ccm Youth Gold Trophy (WM) an der er einen tollen 4. Platz erreichen konnte. Außerdem konnter er noch die Titel Süddeutscher Bahnmeister, Südbayrischer ADAC Meister, Bayrischer Meister und Schäbischer Meister 2013, Platz 5 in der Polnischen Meisterschaft und den Holländischen Vize Meistertitel einfahren. 2014 war Fortuna leider nicht mehr auf seiner Seite und er musste die Saison im August durch einen Oberschenkelbruch vorzeitig beenden. Somit konnte er lediglich noch am Track Racing European Cup mit dem 8. Platz punkten. Seit 2013 hat er bereits begonnen nebenbei mitder 500 ccm Maschine zu trainieren, da wir eigentlich die 250 ccm Klasse auslassen wollten. Aber es kommt ja immer anderst als man denkt.
 
Für die Saison 2015 stellte uns dann kurzfristig Zweiradtechnik Ruppert Ritter einen rennfertigen Motor und seine Unterstützung zur Verfügung. Und jetzt freut sich Mike sehr darauf beim Speedway Team Cup die Diedenbergen Rockets mit vollem Einsatz zu unterstützen.
 
Unsere Hompage: www.charly-ebner.at