Die Rockets sind startklar …

Der MSC Diedenbergen ist startklar für die neue Saison. Die Mannschaft für den Speedway Team Cup steht fest. Ein junges Team, angeführt von einem erfahrenen Kapitän, so stellt sich der MSC Diedenbergen für 2018 auf. 


Als Kapitän der Mannschaft wird weiterhin Matze Bartz fungieren, als absoluter Teamplayer und erfahrener Pilot wird er der Mannschaft, wie auch in den vergangenen Jahren, mit Rat und Tat zur Seite stehen. ,,Er war und ist eine wichtige Säule in unserem Team, er bringt durch seine Erfahrung und seinen Ehrgeiz eine Menge Ideen in das Team, die jungen Fahrer können nur davon profitieren‘‘ so Teammanager Andreas Schumacher. 
Leon Maier, seit Jahren als 250ccm Pilot für den MSC Diedenbergen unterwegs, steigt 2018 in die 500ccm Klasse auf. Auch er hat seinen Vertrag verlängert und bekommt das Vertrauen der Teamführung eine wichtige Stütze des Teams zu sein. 
Maximilian Pott, der mit konstanten Leistungen in den vergangenen Jahren punktete aber auch Henk Koonstra der nach durchwachsenen Jahren, 2018 wieder zu alter Form finden möchte, bleiben ebenfalls den Rockets und mithin dem MSC Diedenbergen treu. 
Drei Neuzugänge werden das Team komplettieren. Marius Hillebrand wird erstmals eine komplette Saison für den MSC Diedenbergen an den Start gehen, nachdem er in den vergangenen Jahren immer mal wieder Einsätze für den MSC Diedenbergen im Speedway Team Cup hatte. 
Mit Celina Liebmann auf der 250ccm Position konnte man nicht nur einen perfekten Ersatz für den aufgestiegenen Leon Maier finden, sondern zugleich die momentan schnellste Amazone verpflichten. 
Dritter Neuzugang ist Julian Bielmeier, ebenfalls ein Aufsteiger aus der 250ccm Klasse. Er unterzeichnete ein 2 Jahresvertrag, um langfristig mit ihm planen zu können.
Mit dem sehr jungen Team sieht der MSC Diedenbergen einer optimalen Nachwuchsförderung entgegen und bestätigt den Grundgedanken des Speedway Team Cup der Förderung des deutschen Nachwuchses.

Bereits im Februar soll dann das erste Zusammentreffen der neuen Mannschaft erfolgen, bei einem gemeinsamen Wochenende soll die Fitness der einzelnen Teammitglieder in Augenschein genommen werden. Ein Wochenende mit einer Trainingseinheit auf dem Motorrad, einer im Fitnessstudio und einem gemeinsamen Abendessen sollen den Teamgeist vorantreiben.
Wie auch 2017 soll durch ein Trainingslager und mehrere Trainingsangebote der Grundstein für die Saison 2018 gelegt werden.

Die Mannschaft der Rockets 2018 :
Mathias Bartz (32), Leon Maier (15), Henk Koonstra (28), Maximilian Pott(20), Marius Hillebrand (17), Julian Bielmeier (15) und Celina Liebmann (16).