Chantal neues Arbeitsgerät eine Apex Pro MXR100

Beim ersten Training in Diedenbergen wurde fest gestellt nach nur ein paar Fahrten das der Motor doch sehr unrund läuft sprich Kurbelwelle !
Dieses sehr Starke Vibrationen auf das Chassi und Lenker überträgt. Darauf hin haben wir beschlossen es mit dem Training mit der neuen Maschine erstmal sein zu lassen jetzt wird der Motor geöffnet um gewisse Teile zu Tunen sprich genauer zu Wuchten (Kurbelwelle) Alles weitere an Technik und Umbauten wie Fahrwerk usw funktionierte einwand frei. Wenn der Motor jetzt überarbeitet ist sollte einer weiteren Erfolgreichen Saison nichts mehr im Weg stehen !

Die Apex Pro MXR100
ist das führende Sport- und Offroadquad für Kids
von 7-15 Jahren.
Ein zuverlässiges Quad für jeden Einsatz und Gelände, dass
weltweit vorne mitfährt.

Motor: RR Tuning
Motortyp: Einzylinder, Membrangesteuert, 2-Takt-
Flüssigkeitsgekühlt
Leistung: 10,2kW / 14PS
Hubraum: 99ccm
Bohrung x Hub 53x45
Vergaser: 24mm Keihin
Starter: Kick
Getriebe: CVT Auto
Antriebsstrang Antriebskette
Fahrgestell:
Stoßdämpfer vorne Doppeldreieckslenker
Federweg vorne: 20cm
Federweg hinten: 19cm
Vordere Bremsen: zwei Scheibenbremsen
Hintere Bremsen: eine Scheibenbremse
Reifen vorne: 19x6x10
Reifen hinten: 18x6.5x8
Abmessungen: L x B x H (cm) 165 x 114 x 105 cm
Sitzhöhe: 74cm
Radstand 105cm
Bodenfreiheit: 22cm
Trockengewicht: 112,5kg
Ölsorte: 2-Takt Öl
Kraftstofftyp: Min. 100 Octane
Mischungsverhältnis: 40:1
Tankvolumen: 5,5l

Quelle: S.Wagner

EIN GROSSES GESCHENK


Unsere Quad Challenge Meisterin der Klasse 5, Chantal Wagner hat ein nagelneues Quad für die Saison 2017!


Jetzt können sich die Jungs erst recht warm anziehen.
In den nächsten Tagen sind die ersten Trainingsfahrten angesagt.
Wir wünschen Dir alles gute und Gesundheit für die neue Saison.

 

 

(Fast) alles neu wird im Quertreiber-Sport Shorttrack ab der Saison 2017: Nach sieben erfolgreichen Jahren der DMV Quad Challenge (vormals ADAC/DMV Quad Challenge) bekommt die auf Speedway-, Sand- und Grasbahnen durchgeführte Rennserie im kommenden Jahr nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine erhebliche Aufwertung: Ab 2017 wird in den sieben Quadklassen und mit den Speedkarts um die Meistertitel der Deutschen DMV Shorttrack Quad Meisterschaft -powered by MEFO Sport - gekämpft. Mit dem Prädikat einer offiziellen Deutschen DMV Meisterschaft steigt für die Teilnehmer wie in der Öffentlichkeit die Wertigkeit und die Wahrnehmung der spektakulären Clubsport-Rennen.

 

Früh wie nie gibt es auch die Renntermine der neuen Deutschen DMV Shorttrack Quad Meisterschaft 2017. Und der Terminkalender ist ebenfalls Rekord-verdächtig: Es gibt die Höchstzahl von 11 Wertungsläufen auf 9 verschiedenen Bahnen, von 8 Clubs ausgerichtet.

 

Die Saison beginnt mit einem Paukenschlag: der 1. Lauf der Deutschen DMV Shorttrack Quad Meisterschaft 2017 findet erstmals in der bayerischen Großstadt Augsburg, im Haunstetter Stadion (Fußballstadion) schon am 9. April statt.

 

Ein weiteres Highlight nur 2 Wochen später: Im Motodrom Ludwigslust wird am 22./23. April am Samstagabend unter Flutlicht auf der Speedwaybahn und voraussichtlich am Sonntag (vorbehaltlich der Bahnabnahme) auf der 800 Meter langen Sandbahn gefahren!

 

Die Trainingstermine und Schnuppertrainings für Beginner (voraussichtlich in Hof/Westerwald und Diedenbergen) werden, je nach Witterung, zeitnah bekannt gegeben.

Quelle: PS-Team, Thomas Schiffner

Der MSC Diedenbergen und seine Vereinsfahrer können auch in dieser sportlichen Riege, auf eine sehr erfolgreiche Saison 2017 zurückblicken. Eigeninitiative war 2017 seitens der Vereinsfahrer gefordert, ohne Beanstandungen geliefert und spiegelt sich zur Freude aller in tollen Ergebnissen wieder.

So ist Chantal Wagner 1. Deutsche DMV Shorttrack Quad Meisterin (Klasse 5 bis 12 Jahre). Nicht nur die Nachwuchsförderung wird in Diedenbergen groß geschrieben, auch Frauerpower ist ein Motto. So freut sich der Verein, dass auch die 2te Fahrerin, Susana Lopes, die Saison mit einem Platz auf dem Treppchen beenden konnte. Trotz Sturz in Homberg/Ohm sicherte sie sich den dritten Platz in Klasse 1, punktgleich mit der zweitplatzierten Conny Kraft.

 

Insgesamt ist der MSC Diedenbergen zwischenzeitlich mit 5 aktiven Vereinsfahrern in allen Klassen vertreten, Chantal Wagner, Marvin Schulze, Felix Schulze, Jörg Petry und Susana Lopes.

 

Die Quadszene etabliert sich im Motorsport immer mehr. Der MSC Diedenbergen e.V. ist stolz auch hierbei seinen Beitrag leisten zu können.

 

2018 wird ein spannendes Jahr im Quadsport mit vielen Neuentwicklungen bei Fahrern, Verein und Reglement, so schauen alle erwartungsvoll dem Saisonstart entgegen.

 

Bei dieser Gelegenheit danken wir allen Beteiligten, Sponsoren, Helfern, Mitgliedern, Fotografen und Vereinen für ihre Unterstützung in der zurückliegenden Saison.